SCHIMMELBEHANDLUNG

 

  Ein natürlicher Bestandteil in unserer Umwelt ist der Schimmelpilz.
  In Innenräumen hat er jedoch nichts zu suchen.

   “Schimmelpilze” ist ein Sammelbegriff für Pilze, die typische Pilzfäden und Sporen
  ausbilden können. Sie sind pflanzliche Kleinstlebewesen, die sich vorwiegend auf
  Innenflächen ansiedeln.
  Die als schwarzbraune Flecken erkennbaren Schimmelpilze entwickeln sich zuerst
  punktförmig, breiten sich darin aber flächig aus.

  Schimmelpilze können auf nahezu allen Materialien wachsen, wenn die Wachstums-
  bedingungen günstig sind.

  Schimmelpilzwachsum wird durch drei Faktoren bestimmt:
  Feuchtigkeit, Temperatur und günstige Untergrundbedingungen (pH neutral,
  ausreichendes Nährstoffangebot)

 

  Mögliche Ursachen der Schimmelbildung

 

  › Wärmebrücken 
     "Wärmebrücken" sorgen für eine permanente Auskühlung von Wandflächen
     oder Ecken. Betondecken oder ungedämmte Fensterstürze sind häufige
     Schwachstellen. Der Wärmetransport ist so hoch, dass die Wandoberfläche
     zu einer Kondensatbildung neigt.

  Wasser- und Feuchteschäden 
     Nässe und Feuchte kann über viele Wege in das Gebäude eindringen.
     - Defekte Dacheindeckungen, Bleche und Regenfallrohre sind oft der 
       Grund für steten Feuchtigkeitsnachschub. 
     - Undichte Zu- und Abwasserleitungen können zu ernsten Bauschäden 
       führen. Typische Schwachstellen sind Leitungen im Bereich von Küche
       und Bad. Hier sind Rohre und Verbindungen oft durch Mobiliar verdeckt. 

  Warm- und auch Kaltwasserleitungen sollen immer isoliert sein 
    (Kondensatbildung = Tropfwasser).

  Defekte Abdichtungen an Fenster, Türen und Serviceklappen. Diese
    verschleißen und verspröden durch mechanische Beanspruchung und
    Alterungsprozesse (UV-Licht, Frost, Wärme).

  Durch die kapillare Wirkung kann genügend Feuchtigkeit eindringen, wenn
    kleine Risse in Putz und Mauerwerk, eine fehlende oder defekte Keller-
     abdichtung
sowie aufsteigende Mauerwerksfeuchte durch fehlende
    
oder defekte Sperrschicht die Ursachen sind.

  Unzureichendes Heizen und schlechte Luftzirkulation verstärken den
    Vorgang der Schimmelbildung. Hinter größeren Einrichtungsgegenständen
    oder Vorhängen etc. kann sich Schimmel lange Zeit verstecken und aus-
    breiten.

     [Quelle: Baumit Journal]

 

Schimmel vorherSchimmel nachher


  Schimmelbeseitigung
 
Schimmelpilzbefall kann gesundheitliche Beschwerden der Bewohner verursachen und 
  sollte daher fachgerecht und dauerhaft beseitigt werden.

 


  Wir übernehmen die Entfernung und Sanierung Ihres Schimmelschadens.
  Nehmen Sie hierfür Kontakt mit uns auf.